Sehoptimisten – Visualtraining

Das Sehen spielt eine wichtige Rolle im Leben und wird meist als selbstverständlich angesehen.

Aber wie so vieles, ist auch Sehen ein Lernprozess. Von Geburt an bis hin zum Erwachsenenalter wird es kontinuierlich erlernt und präzisiert. Dabei kann es vorkommen, dass bestimmte Bereiche in der Entwicklung zurückbleiben, langsamer erlernt werden. Die Ursachen dafür können vielfältig sein. Man betrachtet dabei vier Teilbereiche: Augenbewegungen, Koordination beider Augen (räumliches Sehen), Fokussieren (scharfes Sehen) sowie die Wahrnehmung und Interpretation des Gesehenen.

Visualtraining greift die Bereiche auf, die bei Beeinträchtigung des Sehens mit einer Brille oder Kontaktlinsen nicht versorgt werden können.

Beim Visualtraining werden durch individuell zugeschnittene Trainingsprogramme Entwicklungsdefizite im Sehen abgebaut und Beschwerden verringert oder sogar abgestellt.

Mehr dazu finden Sie hier.