„Wo hab ich denn bloß wieder meine Lesebrille hingelegt?”

Sind Sie nicht auch ständig auf der Suche nach dem guten Stück? Eigentlich möchten Sie eine Brille zum Lesen gar nicht tragen, aber ganz ohne geht es auch nicht.
Mit zunehmendem Alter können Schwierigkeiten beim Erkennen von Kleingedrucktem auftreten. Der Volksmund sagt dazu Altersweitsichtigkeit, der Fachmann nennt es Presbyopie. Die körpereigene Augenlinse ist dann nicht mehr elastisch genug, um sich auf nahe Objekte korrekt einzustellen. Das führt dazu, dass man eine zusätzliche Brille für die Nähe braucht. Wenn man diese jedoch nicht ständig auf- und absetzen will, muss eine Alternative her.

Gönnen Sie sich die Freiheit, so jung zu sein, wie sie sich fühlen!

lächelnde ältere dame am arbeitsplatz

Gleitsichtbrillen kennt mittlerweile jeder, aber dass es auch schon lange Gleitsichtkontaktlinsen gibt überrascht viele. Diese multifokalen Kontaktlinsen bieten viele Vorteile:

Sie verschaffen Ihnen von fern bis nah ein stufenlos klares Bild, vergleichbar mit Gleitsichtbrillengläsern. Da Mehrstärken-Kontaktlinsen, im Gegensatz zu entsprechenden Brillengläsern, aber jede Augenbewegung mitmachen, braucht der Träger seine Kopfhaltung nicht ständig zu verändern. Ob Sie also im Stehen, Sitzen oder Liegen Ihre Zeitung lesen: mit Mehrstärken-Kontaktlinsen ist das in der gewohnten Lesehaltung kein Problem. Auch Über-Kopf-Arbeiten oder Tätigkeiten bei denen die Brille rutscht und stört sind nun mühelos machbar.

Ein schöner Nebeneffekt: Die Sicht kann weder durch Regentropfen noch durch beschlagene Brillengläser getrübt werden und im Sommer können Sie jede beliebige Sonnenbrille tragen, denn eine aufwändige Korrektionsverglasung ist nicht mehr nötig.

Sind nun Mehrstärken-Kontaktlinsen für jeden Menschen gleichermaßen geeignet? Erst durch eine Vielzahl verschiedener Systeme können die unterschiedlichsten Ansprüche individuell erfüllt werden.
Unsere Spezialistinnen sagen Ihnen nach sorgfältiger Beratung und Prüfung, ob Mehrstärken-Kontaktlinsen für Sie in Frage kommen.

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Bedürfnisse!

Die Anpassung von Mehrstärken-Kontaktlinsen erfordert seitens des Kontaktlinsenspezialisten eine moderne technische Ausrüstung, eine große Auswahl an Messlinsen der verschiedenen Systeme, sehr viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen.

Soweit es durch Messungen, Berechnungen und Erfahrungswerte möglich ist, ermitteln wir  für Sie das richtige System und passen es an Ihre individuellen Bedingungen an. Die letzten Feinheiten jedoch ergeben sich erst durch die Tragepraxis unter den persönlichen Alltagsbedingungen. Sie teilen uns Ihre Erfahrungen mit, wir prüfen nochmals durch verschiedene Messungen nach. Erst dann ist klar, ob der eingeschlagene Weg erfolgsversprechend ist oder ob der Wechsel auf ein anderes System angeraten ist.

„Warum habe ich das nicht schon viel früher gemacht?“

Auch wenn Sie Bedenken haben, dass Sie die Linsen eventuell nicht vertragen oder nicht eingesetzt bekommen, lassen Sie es auf einen Versuch ankommen! Unsere Kunden sind oft überrascht, wie schnell man sich an die Handhabung der Kontaktlinsen gewöhnt und möchten ihre Freiheit im Alltag nicht mehr missen.